Jede Menge Zuschauer beim Festzug

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Teilnahme am 5. Unterfränkischen GaufestTeilnahme am 5. Unterfränkischen Gaufest

Teilnahme am Festzug des 5. untefränkischen Gaufests in Geldersheim am 16.06.2013

Bei herrlichstem Wetter schlängelte sich der Festzug im Rahmen des 5. unterfränkischen Gaufests durch Geldersheim.

Begonnen hat das 5. unterfränkische Gaufest in Geldersheim schon am Samstag Abend mit einem Totengedenken und einem Heimatabend. Am Sonntag Vormittag fand dann ein würdiger Festgottesdienst in der Kirche von Geldersheim statt. Da zu diesem Zeitpunkt schon viele Vereine komplett anwesend waren, passten nicht alle Trachtler und Trachtlerinnen in die Kirche, sodass sie vor der Kirche den Gottesdienst über Lautsprecher verfolgen konnten. Als nach und nach die Trachtler aus der Kirche wieder hinaus kamen, hörte man viele Leute fragen, wie denn so viele Trachtler in die Kirche gepasst haben.

Anschließend wurde mit einem kleinen Festzug zum Festplatz marschiert. Dort nahmen viele Vereine die Gelegenheit war, auf der Bühne Ehrentänze vorzuführen. Zudem stärkten sich alle für den am Mittag stattfindenden Festzug durch Gelderhseim. Hier war die Aufstellung um 13:00 Uhr, bevor es um 13:30 Uhr losging. Fast den kompletten Festzug entlang durch Geldersheim und wieder zurück zum Festzelt standen viele begeisterte Zuschauer ob des herrlichen Anblicks, den der Festzug Ihnen bot. Es wurde kräftig applaudiert und viele fragten sich, ob wir Trachtler denn nicht schwitzen bei dieser Hitze. Aber diese Frage beantwortet sich quasi von selbst.

Nach und nach kamen dann alle Vereine im Festzelt an und die Fähnriche stellten sich vor dem Zelt auf zum bevorstehenden Fahneneinzug. Hier darf jeder Fähnrich einmal zeigen, wie gut er seine Fahne schwänken kann auf dem Weg zur Bühne. Direkt im Anschluss zeigte die Gaujugendgruppe des Trachtenverbandes Unterfranken die Schön Marie und die Vortänzergruppe das Gergla und den Schecher. Weiterhin präsentierten sich viele Vereine mit den unterschiedlichsten Tänzen und ließen den Festtag im Festzelt ausklingen. Alles in allem war es ein sehr schönes Gaufest.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© Gebrüder Weiskopf