Unterfränkische Trachtler beim Jugendempfang des Bayerischen Ministerpräsidenten

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details
Jugend diskutiert in Bayern mit Ministerpräsident Horst SeehoferJugend diskutiert in Bayern mit Ministerpräsident Horst Seehofer

Am Freitag, den 22.02.2013, diskutierten rund 400 Jugendliche in der Residenz in München an vernetzten Tischen unter dem Motto “Bayern sind wir” und über ihre Vorstellung von “Heimat”.

Jugendempfang 2013

Unterfränkische Trachtler mit dem Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer. Von Links: Thilo Weiskopf (Ochsenfurt), Horst Seehofer, Franziska Engert (Ochsenfurt), Theresa Mühleck (Ebenhausen).

Über sieben auserwählte Themen (unter anderem Heimat, Integration, Tradition, Umweltschutz) wurde in den bunt zusammengewürfelten Gruppen munter diskutiert. An den über 40 vernetzten Tischen saßen bis zu zehn Jugendliche und ein Moderater, welcher die Diskussion leitete. Sämtliche Ergebnisse schickte dieser direkt an die Redaktion zur Auswertung. Die gesammelten Ergebnisse wurden den Jugendlichen im Kaisersaal präsentiert. Hier konnten sie über ein TED-Gerät über den besten Vorschlag abstimmen, der dann direkt an den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer weitergeleitet wird. Seehofer: “Heimat ist nichts Rückwärtsgewandtes und nichts Statisches, sondern eine Quelle von Kreativität und Zukunftskraft. Zukunft braucht Herkunft. Gerade die junge Generation lebt es vor: Heimatverbundenheit und Weltoffenheit gehörten in Bayern zusammen.”

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch den Musikwettbewerb “Dein Lied für Bayern”. Hier traten die drei Finalisten Kurt Schwarzbauer, Charmebereich und Zoaddndrazza mit ihren Songs auf. Im Anschluss daran wählten die Jugendlichen Kurt Schwarzbauer mit dem Liedtitel “Schlaraffenland” als Sieger vor Charmebereich und Zoaddndrazza. Die Preise wurden vom Ministerpräsidenten den Musikgruppen überreicht.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© Gebrüder Weiskopf