Beiträge

10. Ochsenfurter Bratwurstfest vom 20.05.1972 bis 23.05.1972

Programm 10. Ochsenfurter Bratwurstfest 1972

Das Pfingsfest nahm auch in diesem Jahr einen erfolgreichen und schönen Verlauf.

Es begann am Samstag Abend um 19:30 Uhr mit einem Festzug durch die Sraßen der Altstadt. Anschließend stach erstmals Bürgermeister Hugo Schülling das erste Faß Festbier der Ankerbrauerei an.

Am Pfingstsonntag war das Festzelt wieder ab 14 Uhr sehr gut besucht, denn auch ein großer Vergnügungspark mit Autoskooter, Schießbude usw. war aufgebaut worden.

Insgesamt 257 Personenkraftwagen und fast 100 Lastkraftwagen segnete Stadtpfarrer Dekan Zobel am Montag Vormittag in der Höhe der nördlichen Kirchentreppe.

Großen Zuspruch fand der Luftballonwettwerb, an dem jede Menge Kinder teilgenommen hatten. Die am weitesten geflogenen Ballons werden prämiert und der Reinerlös ging an das Rote Kreuz.

Der traditionellen Ochsenfurt Nationalfeiertag startete mit einem Frühschoppen in den verschiensten Lokalen. Am Nachmittag hatten die Betriebe und Behörden geschlossen, um sich gemeinsam mit der Belegschaft im Festzelt einzufinden.

Dieses Jahr spielte wieder an allen Tagen die Kapelle des Volkstrachtenvereins Ochsenfurt unter der Leitung von German hoffte, welche eine hervorrangende Stimmung ins Festzelt brachten.

Auch das Wetter war dieses Jahr ab dem zweiten Feiertag gut mit viel Sonnenschein. Der Parkplatz am Main war derart überfüllt, dass viele Autos keine Parkplätze mehr gefunden hatten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© Gebrüder Weiskopf